Zum Inhalt springen

Sagartz begrüßt Maßnahmenpaket der Bundesregierung

Mit dem präsentierten Maßnahmenpaket der Bundesregierung soll Österreich das Comeback nach der Corona-Krise schaffen. „Nach der Ersthilfe zur Abfederung der Krise geht es jetzt darum, den gesamten Standort durch kluge und zielgerichtete Maßnahmen auf die Überholspur zu bringen. Das Paket soll die Menschen entlasten und den Wirtschaftsstandort Österreich stärken“, begrüßt der gf. Landesparteiobmann Christian Sagartz das Maßnahmenpaket der Bundesregierung.

Die Maßnahmen der Bundesregierung gliedern sich in 3 Schwerpunktbereiche. Diese umfassen ein Ret-tungspaket für besonders hart betroffene Branchen, Entlastungsmaßnahmen für Niedrigverdiener und Fa-milien sowie ein Investitionspaket. „Während die Bundesregierung weitere Maßnahmen für ein Comeback setzt, gibt es im Burgenland weiterhin keine Eigeninitiativen. Wir fordern, dass das Land unser Startpaket fürs Burgenland mit Maßnahmen für Arbeitnehmer, Betriebe, die Landwirtschaft und Gemeinden rasch um-setzt“, so Christian Sagartz abschließend.

Zurück