Zum Inhalt springen
Strommer_1200x600.jpg
|   Kultur/Freizeit/Vereine

Rotes Kreuz ist für alle Burgenländer da

„Das Rote Kreuz Burgenland ist in allen sieben Bezirken des Burgenlandes mit Fachpersonal und Infrastruktur stark vertreten und damit ein wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge im öffentlichen Gesundheitssystem“, unterstreicht ÖVP-Sicherheitssprecher Rudolf Strommer die Wichtigkeit des Roten Kreuzes Burgenland.

„Burgenlands Gemeinden sichern mit ihren Beiträgen den Rettungs- und Krankentransport im Burgenland. Das Rote Kreuz ist als einzige Rettungsorganisation in allen sieben Bezirken und 171 Gemeinden des Burgenlandes für den Kranken- und Rettungstransport zuständig und nimmt damit eine wichtige Rolle für das Gemeinwohl und die Sicherheit der Burgenländerinnen und Burgenländer ein“, lobt ÖVP-Sicherheitssprecher Rudolf Strommer die Arbeit des Roten Kreuzen Burgenland. Neben dem Rettungs- und Krankenhaustransport, ist das Rote Kreuz auch im Pflegedienst, in der Blutspende und in der Katastrophenhilfe tätig.