Zum Inhalt springen
|   Veranstaltung

Hofübergabe im Seniorenbund des Bezirkes Güssing

Im Rahmen des Bezirksseniorentages Güssing übergab der langjährige Obmann Dr. Jürgen Frank das Amt In jüngere Hände. Die Bilanz des Obmannes fiel durchaus positiv aus. Seit der Wahl im Jahre 2007 organisierte Jürgen Frank gemeinsam mit seinem Vorstand viele schöne Ausflüge und konnte bei den jährlichen Bezirksfesten stets viele prominente Besucher begrüßen. Als persönlichen Erfolg verbuchte Frank die Neugründung der Ortsgruppe Heiligenbrunn und die Reorganisation der Ortsgruppe Tobaj. Dadurch konnten die als schmerzhaft empfundenen Auflösungen der Ortsgruppen von Heugraben und Steinfurt ausgeglichen werden. Unter seiner umsichtigen Leitung wurden die 16 Ortsgruppen des Bezirkes in ihrer Tätigkeit gestärkt und die Arbeit der Funktionäre entsprechend gefördert. Der Bezirkstag wählte den Bürgermeister i. R. Josef Bauer aus Heugraben mit 98,4% der 55 Delegierten zum neuen Obmann. Josef Bauer kann sich in Zukunft auf die 3 im Amt bestätigten Stellvertreter und den alten und neuen Finanzreferenten stützen. Neu gewählt wurden der Schriftführer Bgm.i.R. Hermann Ofner und eine Kassenprüferin. Dr. Jürgen Frank bedankte sich bei allen Obfrauen und Obmännern und seinem Vorstand für die wertvolle Unterstützung und die gute Zusammenarbeit und wünschte dem neuen Obmann und seinem Vorstand alles Gute für die Zukunft. Obmann Josef Bauer dankte dem scheidenden Obmann im Namen aller Ortsgruppen des Bezirkes Güssing. Über seinen Antrag wurde Dr. Jürgen Frank einstimmig zum Ehrenobmann gewählt. Landesobmann RegRat. Kurt Korbatits und der 2. Präsident des Landtages Rudolf Strommer sprachen Obmann Dr. Jürgen Frank den besonderen Danke der Landesleitung aus. Die Bundesleitung verlieh dem scheidenden Obmann in Anerkennung seiner Verdienste um den Österreichischen Seniorenbund die Ehrenmedaille in Gold.

Zurück