Zum Inhalt springen
bezirkspreisschnapsen.jpg
|   Jennersdorf

Hochkarätige Kartenduelle beim Bezirkspreisschnapsen

Spannende Kartenduelle lieferten sich die „Kartenprofis“ beim großen ÖVP-Bezirkspreisschnapsen im Gh. Leiner in Henndorf am Sonntag, den 19. November 2017. Im Finale konnte sich Bernhard Rainisch aus Deutschlandsberg gegen Franz Deutsch aus Rosendorf durchsetzen. Der dritte Platz ging an Werner Gindl aus Kalch.

Werner Breuss aus Grieselstein durfte sich über die Armbanduhr vom Uhrenhaus Potetz freuen, den fünften und sechsten Preis, je ein Spargutschein der Raiffeisen-Bezirksbank und der Erste Bank Jennersdorf erspielte sich Dominik Kaplan aus Gillersdorf. Die bestplatzierte Frau, Vbgm. Gabi Lechner aus Henndorf, freute sich über den siebten Platz, einen Spargutschein der Bank Burgenland. Herbert Fischer aus Eisenberg durfte sich noch über einen Lagerhausgutschein freuen. Weitere 32 Schnapser erhielten Gutscheine von der Therme Loipersdorf und Weinkartons mit Spezialitäten von den Weinbauern Wiener und Zieger. Bezirksparteiobmann Bernhard Hirczy bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen Teilnehmern, beim Schiedsrichterteam um „Mungi“ Potetz sowie Eva Winkler und Christa Koller, die für eine perfekte Spielleitung und den reibungslosen Ablauf sorgten! BPO Bernhard Hirczy lud alle Spieler ein, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Detail:
1. Platz – Bernhard Rainisch, Deutschlandsberg - 1000 Euro
2. Platz – Franz Deutsch, Rosendorf - 500 Euro
3. Platz – Werner Gindl, Kalch - 300 Euro
4. Platz – Werner Breuss, Grieselstein - Armbanduhr – Uhrenhaus Potetz Christian
5. Platz – Dominik Kaplan, Gillersdorf - 100 Euro Gutschein Raika Jennersdorf
6. Platz – Dominik Kaplan, Gillersdorf - 100 Euro Gutschein Erste Bank Jennersdorf
7. Platz – Gabi Lechner, Henndorf - 80 Euro Gutschein Bank Burgenland
8. Platz – Herbert Fischer, Eisenberg - 70 Euro Gutschein Lagerhaus Jennersdorf