Zum Inhalt springen
Strommer_1200x600.jpg
|   Europa/Außenpolitik

Strommer: Verlängerung der Grenzkontrollen tritt in Kraft

Die Entscheidung der EU zur Aufrechterhaltung der Grenzkontrollen sieht ÖVP-Sicherheitssprecher Rudolf Strommer als sehr positiv. „Die Verlängerung der Grenzkontrollen durch die europäische Union bis zum November ist nicht nur als Präventionsmaßnahme notwendig“, erklärt Strommer.

Die als „vorübergehend“ eingeführten Grenzkontrollen wurden bereits mehrmals verlängert und treten per morgen erneut in Kraft. „So wie es der Burgenländische Landtag beschlossen hat, begrüße ich die Entscheidung der Europäischen Union, die Grenzkontrollen im Binnenland Österreich weiterhin aufrecht zu erhalten“, meint ÖVP-Sicherheitssprecher Rudolf Strommer. „Grenzkontrollen als Präventionsmaßnahme haben nicht nur positive Auswirkungen auf eine stabile Sicherheitslage im Burgenland, sondern sind auch angesichts der Aufgriffe seitens Polizei und Bundesheer notwendig“, so Strommer abschließend.