Zum Inhalt springen
csm_Strommer_1200x600_f60a482d97.jpg
|   Neusiedl am See

Sicherheitsinsel für ein sicheres Land

ÖVP-Sicherheitssprecher Rudolf Strommer begrüßt die Initiative der Sicherheitsinseln, die heute im Ministerrat beschlossen wurde. „Damit sorgt die Bundesregierung für mehr Sicherheit in unserem Land, vor allem auch in Krisenfällen“, hält ÖVP-Sicherheitssprecher Rudolf Strommer fest.

Im Burgenland wird die Benedek-Kaserne in Bruckneudorf zu einer Sicherheitsinsel ausgebaut, um im Kata-strophen- und Krisenfall gerüstet zu sein. „Diese Sicherheitsinseln garantieren im Krisenfall die Versorgung aller Regionen für eine bestimme Zeit“, betont Strommer. Dem Vorschlag von FPÖ-Landeshauptmann-Stellvertreter Tschürtz, Feuerwehrhäuser als Sicherheitsin-seln auszustatten, steht der ÖVP-Sicherheitssprecher distanziert gegenüber. „Das würde alleine zu Lasten der Gemeinden gehen, die sowieso den finanziellen Gürtel jedes Jahr enger schnallen müssen. Mit der Si-cherheitsinsel in Bruckneudorf und in der Steiermark ist das Burgenland bestens für den Ernstfall gerüstet.“