Zum Inhalt springen
Sagartz_1200x600.jpg
|   Gesundheit

Pflege-Lehrberuf: Sagartz begrüßt Initiative des Hilfswerks Burgenland

Der Pflegebedarf steigt, während das Pflegepersonal immer weniger wird. „Jetzt muss rasch gehandelt werden, um genügend Pflegepersonal ausbilden zu können“, hält Sagartz fest und begrüßt die Forderung des Hilfswerkes nach einem Pflege-Lehrberuf. „Wir werden dazu einen entsprechenden Antrag in den Burgenländischen Landtag einbringen.“

Der Obmann des Burgenländischen Hilfswerks Oswald Klikovits bestätigt damit die Notwendigkeit nach einer Attraktivierung der Pflegeberufe. „Derzeit kann man erst nach Vollendung des 17. Lebensjahres und einem erfolgreichen Abschluss der 10. Schulstufe eine Ausbildung als Pflegeassistent beginnen. Für viele junge Menschen Grund genug, sich gegen eine Ausbildung im Pflegebereich zu entscheiden“, erklärt Sagartz und betont: „Wir werden in der nächsten Landtagsitzung einen Antrag dazu einbringen.“