Zum Inhalt springen
20180524__ÖVP-Bürgerbüro_wurde_Opfer_von_Vandalen_Foto_1.jpg
|   Mattersburg

ÖVP-Bürgerbüro wurde Opfer von Vandalen

„Schade, dass manche auf diese Weise Politik machen“, bedauert ÖVP-Regionalmanager Thomas Niklos das Verkleben der Hinweisschilder am ÖVP-Bürgerbüro Mattersburg.

Aufkleber mit dem Logo der Sozialistischen Jugend verklebten die Beschilderung am ÖVP-Büro. „Da die Kleber nicht restlos von den Schildern abgehen, ist diese Form des Vandalismus auch mit Kosten verbunden“, so Niklos. Man habe bereits den Kontakt zu den umliegenden Nachbarn gesucht und diese um Hinweise auf die möglichen Täter ersucht. „Politischer Protest ist wichtig und gehört in der Demokratie dazu. Bei Sachbeschädigung ist aber Schluss mit lustig“, betont Niklos.