Zum Inhalt springen
Sagartz_Wahlkampf_Last-Minute.jpg
|   Sagartz Christian

Last-Minute-Aktion zur Europawahl: Mit ganzer Kraft für Sebastian Kurz und Christian Sagartz

Für die kommende Europawahl am Sonntag hat die Volkspartei Burgenland alles gegeben. „Am Samstag wird es im ganzen Burgenland noch eine Last-Minute-Aktion geben, damit möglichst viele Menschen zu dieser Wahl gehen. Denn jetzt ist klar: Wer Sebastian Kurz will, muss schon diesen Sonntag die Volkspartei wählen“, so der Burgenlandkandidat zur Europawahl Christian Sagartz.

Die Volkspartei Burgenland ist bereit für die Europawahl am kommenden Sonntag. „Mit der Kraft von über 800 Unterstützerinnen und haben wir am Dienstag den Countdown bis zur Europawahl in St. Margarethen eingeleitet“, erklärt Christian Sagartz und ergänzt: „Auch in den letzten 24 Stunden vor der Wahl wollen wir mit ganzer Kraft eine Last-Minute-Aktion starten.“

„Ich trete an, damit die Türen in Europa für uns alle offen bleiben. Die Menschen in jeder einzelnen Region in Europa, so auch im Burgenland, müssen das Gefühl haben, dass ihre Anliegen gehört werden. Ich möchte in Europa mitreden und die Anliegen der Burgenländerinnen und Burgenländer auf die europäische Tagesordnung bringen“, so Sagartz, der weiter betont: „Für uns ist jetzt eines noch mehr klar: Wer Sebastian Kurz jetzt stärken will, muss schon bei der Europa-Wahl am kommenden Sonntag die ÖVP wählen, und fürs Burgenland „Sagartz“ oder „7“ hinschreiben.“