Zum Inhalt springen
Fazekas_1200x600px.jpg
|   Jugend

Langjährige JVP-Forderung umgesetzt: Schülerparlamente werden gesetzlich verankert

Lange haben wir dafür gekämpft, nun wird es umgesetzt werden: Die gesetzliche Verankerung von Schülerparlamenten. „Das ist ein richtiger Schritt zu mehr Mitsprache und Mitbestimmung der Schülerinnen und Schüler. Die gesetzliche Verankerung des Schülerparlaments ist die erste Reform des Schülervertretungsgesetzes seit 28 Jahren“, freut sich Jugendsprecher Patrik Fazekas.

Um das Demokratieverständnis zu fördern, ist es wichtig, junge Menschen in politische Entscheidungspro-zesse einzubeziehen. „Schülerparlamente sind eine gute Möglichkeit, Politik aktiv zu erleben und der Politik-verdrossenheit entgegenzuwirken“, erklärt der ÖVP-Jugendsprecher abschließend.