Zum Inhalt springen
IMG_4904.jpg

Landestag der ÖVP Frauen Burgenland mit Neuwahlen

Die rund 100 Delegierten der ÖVP Frauen Burgenland wählten am 3.03.2018 ihre neue Landesleiterin und ihren neuen Vorstand. Bereits in der Sitzung der ÖVP Frauen Burgenland am 11.12.2017 wurde die Bezirksleiterin von Oberpullendorf - Gabi Hafner - einstimmig zur designierten Nachfolgerin von Landesleiterin Andrea Fraunschiel, MA gewählt.

"Bewusst haben wir einen Termin rund um den Internationalen Frauentag gewählt, um die Führung der ÖVP Frauen Burgenland in neue Hände zu legen - in die Hände von unserer Bezirksleiterin aus Oberpullendorf, Gabi Hafner. Sie wird mit ganzer Kraft und Leidenschaft für die Frauen des Burgenlandes arbeiten", meint Fraunschiel.

Die neue Landesleiterin wurde gemeinsam mit ihrem Team mit 100%-iger Zustimmung gewählt. Sie bedankte sich bei ihrer Vorgängerin für deren ehrenamtliches Engagement für die Frauenpolitik und für das Vertrauen, das sie ihr entgegengebracht hat. Gleichzeitig konkretisierte Hafner ihre Pläne, wie sie in Zukunft die Frauenpolitik im Burgenland gestalten wird. Denn ihrer Meinung nach braucht eine zeitgemäße Frauenpolitik neue Denkweisen, gewagte Visionen und gezielte Aktionen.

"Ich denke, was Frauen von heute wirklich nicht mehr möchten, sind die ständigen Kampfparolen bzw. den ständigen Kampf mit dem männlichen Geschlecht. Wir wollen auf gleicher Augenhöhe agieren und kommunizieren. Wir leben in einer Zeit des ständigen Wandels - wer daher im 21. Jahrhundert in Gesellschaft, in der Politik, in der Wissenschaft sowie auch vielen anderen Bereichen erfolgreich sein will, kann auf eine starke Repräsentanz von Frauen unmöglich verzichten. Eine Zukunft ohne Frauen gibt es schlichtweg nicht, " so die neue Landesleiterin Gabi Hafner.

Als Ehrengäste konnten die Bundesleiterin Abg.z. NR a.D. Dorothea Schittenhelm, BRin Marianne Hackl, NRin Gabi Schwarz, Abg. z. NR BM a.D. Nikolaus Berlakovich, der Landesparteiobmann LAbg. Mag. Thomas Steiner und viele andere begrüßt werden.