Zum Inhalt springen
Hirczy_1200x600px.jpg
|   Hirczy Bernhard

Hirczy begrüßt Einigung zur EU-Entsenderichtlinie

Arbeitnehmersprecher Bernhard Hirczy zeigte sich am Donnerstag erfreut über die Einigung der EU zur Entsenderichtlinie. "Damit sind soziale und arbeitsrechtliche Richtlinien der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der ganzen Europäischen Union gesichert."

Mit der Einigung der drei EU-Institutionen zur Entsenderichtlinie wird Lohndruck und Sozialdumping in der Europäischen Union entschärft. „Die Volkspartei Burgenland hat sich immer für eine moderne, zeitgemäße und realitätsnahe Erneuerung der Entsenderichtlinie eingesetzt, im Sinne der Burgenländer, der Arbeitnehmer und der Unternehmer. Unser Anliegen wurde nun von der EU umgesetzt. Somit ist gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort möglich“, ist der ÖVP-Arbeitnehmersprecher überzeugt. Hirczy verweist auf zahlreiche burgenländische Branchen und Betriebe, die auf ausländische Arbeitskräfte angewiesen sind: Thermen, die Gastronomie und Tourismuswirtschaft, Reinigungsfirmen oder der gesamte Pflegebereich. „Somit sind in allen Branchen fair Löhne und gerechte Arbeitsbedingungen ab 2021 gesichert“, so Hirczy abschließend