Zum Inhalt springen
katastrophenschutz.jpg
|   Jennersdorf

Großartige Leistung bei Katastrophenschutzübung in Jennersdorf

ÖVP Sicherheitssprecher Rudolf Strommer und Landtagsabgeordneter Bernhard Hirczy überzeug-ten sich bei der Katastrophenschutzübung „Communication 2018“ am 11. und 12. September in Jennersdorf von den großartigen Leistungen der vorhandenen Ressourcen im Bezirk

Ziel der Katastrophenübung war es, mit vorhandenen Ressourcen – Feuerwehr, Rotes Kreuz, Bundesheer und Behörden – eine Stabsarbeit aufzubauen und regionale Katastropheneinsätze bestmöglich zu meistern. „Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Bernhard Hirczy habe ich mich als Sicherheitssprecher der Volkspartei Burgenland von der gut funktionierenden Stabsarbeit überzeugen können. Durch die gute Vernetzung zwischen den Einsatzorganisationen und der Behörde wurde die Übung bravourös gemeistert“, so der ÖVP-Sicherheitssprecher abschließend.