Zum Inhalt springen
Steiner2_1200x600.jpg
|   Verkehr/Öffentlicher Verkehr

Flughafen Wien: Steiner begrüßt Ausbau der dritten Piste

Landesparteiobmann Steiner begrüßt die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes zur Genehmigung der dritten Piste am Flughafen Wien. „Dieser Ausbau ist ein zukunftsweisender Schritt für das Burgenland. Der Flughafen Wien ist für die Absicherung und den Ausbau des Wirtschaftsstandorts Österreich von enormer Bedeutung“, betont Landesparteiobmann Thomas Steiner.

Der Flughafen Wien ist nicht nur Wirtschaftsmotor, sondern auch Arbeitsplatzmotor für viele Burgenländer. „Gerade jetzt ist es wichtig, dass in die Wirtschaft investiert wird, um Arbeitsplätze schaffen und absichern zu können. Wir brauchen die dritte Piste sowohl für den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft, als auch für den Tourismus“, erklärt Steiner.

Einmal mehr fordert Landesparteiobmann Thomas Steiner ein klares Bekenntnis zu Standort, Wachstum und Zukunft im Burgenland. „Rot-Blau muss sich zum Wirtschaftsstandort Burgenland bekennen. Die Staatszielbestimmung Wirtschaftsstandort muss in der Bundesverfassung verankern werden. Nur so können wir langfristig Arbeitsplätze schaffen, die Arbeitslosigkeit abbauen und für Wohlstand und Wachstum in diesem Land sorgen.“