Zum Inhalt springen
2019-01-17_Steiner_Sagartz_Europawahl.JPG
|   Steiner Thomas

Europawahl: Christian Sagartz auf Platz 7 der ÖVP-Liste

Heute wurde im Bundesparteivorstand der Neuen Volkspartei die Liste für die Europawahl beschlossen. Sehr erfreulich für das Burgenland: Mit Platz 7 konnten wir den besten Listenplatz in der Geschichte der Europawahlen für das Burgenland erreichen. „Das ist einerseits eine persönliche Auszeichnung für Christian Sagartz, andererseits aber auch eine große Wertschätzung unseres Bundesparteiobmanns Sebastian Kurz der Volkspartei Burgenland gegenüber", so Landesparteiobmann Thomas Steiner. Diese tolle Platzierung und das durchgängige Vorzugsstimmen-System eröffnen uns als Volkspartei Burgenland eine echte Chance auf ein Mandat im Europaparlament.

„Wir laden alle burgenländischen Wählerinnen und Wähler ein, die Volkspartei und Christian Sagartz zu wählen. Denn er ist die einzige Chance, dass das Burgenland eine Stimme in Europa bekommt. Alle anderen Parteien im Land haben keine Chance“, so Steiner.

Christian Sagartz ist ein erfahrener und engagierter Abgeordneter. Er kennt unser Land wie kein anderer und ist im Burgenland anerkannt über die Fraktionsgrenzen hinaus. Die Europawahl ist eine Entscheidungswahl für Österreich, für Europa und eine wichtige Wahl für die Volkspartei. Europäische Politik braucht mehr denn je eine große breite politische Mitte und die Meinungen aus den ländlichen und teilweise strukturschwachen Regionen. „Machen wir Europa gemeinsam besser! Machen wir es stärker, handlungsfähiger und solidarischer – weil es damit auch für das Burgenland und seine Bürgerinnen und Bürgern besser wird“, so Steiner.

Sagartz ist um den ständigen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern bemüht und will ihnen die Europäische Union näherbringen. „Ich bin überzeugt, dass er gerade deswegen und wegen seiner geradlinigen und zielgerichteten Art der richtige Kandidat für die Volkspartei Burgenland ist“, so Landesparteiobmann Thomas Steiner stolz.