Zum Inhalt springen
valentinstag2.jpg
|   Jennersdorf

Blumen zum Valentinstag

Unterwegs in Jennersdorf: LAbg. Bernhard Hirczy und JVP Bezirksobmann Michaela Lang verteilten Blumen in den Geschäften entlang der Hauptstraße.

Klassische rote Rosen oder bunte Frühlingssträuße sind laut Blumenhändler und Floristen am Valentinstag die Dauerbrenner unter den Geschenken, um seiner Liebsten die Gefühle auszudrücken. Auch Süßigkeiten sind sehr beliebt. Der Legende nach soll der hl. Valentin Blumen an Verliebte verschenkt haben. Egal was Man(n) schenkt, wichtig ist, dass der Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert wird, egal ob mit einem Präsent vom Juwelier, Blumen, Süßigkeiten oder anderen Überraschungen!

„Die Verteilaktion hat bereits Tradition in Jennersdorf. Wir freuen uns immer wieder auf interessante Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadtgemeinde. Die Blume als Symbol für den Valentinstag und das Gespräch als Wertschätzung für die Menschen. Es ist schön zu spüren, wie sich alle über unseren Blumengruß gefreut haben! Vielleicht haben wir heute den ´Ein oder Anderen´ an den Valentinstag erinnert und somit ´doppelt´ Freude bereitet“, erklären LAbg. Bernhard Hirczy und JVP Bezirksobmann Michael Lang mit einem Schmunzeln.