Zum Inhalt springen
Herbsttour.JPG
Bild (Bgld. Bauernbund) v.l.n.r.: Landesobmann NR DI Niki Berlakovich, KR Silvia Toth, Eva-Maria und Ing. Michael Iby-Lehrner, Bezirksobmann KR Gerhard Pfneisl, Bürgermeister Georg Dillhof, DI Ernst Trettler und KR Alfred Vukovich
|   Veranstaltung

Bauernbund-Herbsttour 2018 in Oberpullendorf:

„JA zur LK – Ja zur Landwirtschaftskammer“

„JA zur LK – Ja zur Landwirtschaftskammer“ – unter diesem Motto steht die heurige Herbsttour des Burgenländischen Bauernbundes. Dabei besucht Landesobmann NR DI Niki Berlakovich gemeinsam mit Direktor Josef Prantl alle sieben Bezirke und nimmt Betriebsbesichtigungen vor.

  Vergangenen Samstag wurde im Bezirk Oberpullendorf Station gemacht. Hier wurde der Betrieb von der Familie Iby-Lehrner in Horitschon besucht, die ihr Weingut mit Urlaub am Winzerhof gekonnt kombinieren. „Der Tourismus und das Thema Wein ergänzen sich hervorragend. Beide Bereiche profitieren voneinander. Wir konnten das mit unserem Winzerhof und der „Weinträumerrei“ – so der Name der Frühstückspension - umsetzen. Hier hat uns die Landwirtschaftskammer bei unserem Vorhaben fachlich begleitet“, erläutert Winzer Ing. Michael Lehrner.

„Besonders wichtig ist mir das persönliche Gespräch vor Ort. So wurde neben vielen anderen Themen, auch über die geplanten radikalen Kürzungen bei der Landwirtschaftskammer diskutiert. Viele Bäuerinnen und Bauern sind aufgrund der Pläne der Landesregierung verunsichert“, so Berlakovich abschließend.