Zum Inhalt springen
Bild_3_Top_Winzer_Andres_Grosz.JPG
|   Güssing

Bundesratspräsident Edgar Mayer besuchte das Südburgen-land

Auf Initiative von Bundesrätin Marianne Hackl hat Bundesratspräsident Edgar Mayer am 5. Dezember das Südburgenland besucht. In Begleitung von Walter Temmel und Marianne Hackl lernte er einige Highlights im Südburgenland kennen.

Die Stationen des Besuches waren: • Lendl‘s Backstube in Bildein • „bgld. geschichte(n)hauses“ und Treffen mit den Geschichtenhaus-Damen • Treffen mit TOP Winzer Andreas Grosz vom Weingut Grosz • Begegnung mit „Vorarlbergern im Burgenland“-Künsterlin Catherine Hörburger • Besuch des letzten Rechenbauers im Burgenland, Alois Pieber aus Wörterberg • „SEIDLS Kaffeehaus“ in Wörterberg • Abschluss bei heimischen Wildspezialitäten im Gasthaus Trummer in Burgauberg Bei seinem Besuch im Südburgenland überzeugte sich Bundesratspräsident Edgar Mayer von der schönen Naturlandschaft, engagierten Menschen und ausgezeichneten Weinen. „Es freut ganz be-sonders, dass Edgar Mayer das östlichste Bundesland besucht hat. Das ist ein wichtiges Zeichen für die gute Zusammenarbeit zwischen den Bundesländern. Gemeinsam wollen wir ein starkes Zei-chen für den ländlichen Raum setzen“, so Güssings Bezirksparteiobmann Walter Temmel und Bundesrätin Marianne Hackl.