Zum Inhalt springen
Temmel_1200x600-bc93de4f.jpg
|   Umwelt/Energie

Bodenverbrauch gefährdet Versorgung mit Lebensmitteln

Österreich ist im Bereich Bodenverbrauch Europameister im negativen Sinne. „Alleine im Burgenland gehen laut Klimabündnis Österreich 2,2 ha Böden jeden Tag verloren“, zeigte Agrarsprecher Walter Temmel eine beunruhigende Entwicklung im Landtag auf. „Wenn dieser Bodenverbrauch so weiter geht, ist die Versorgung mit österreichischen Lebensmitteln gefährdet!“

„Der Bodenverbrauch im Burgenland mit 2,2 ha pro Tag ist besorgniserregend. Zudem hat Österreich mittlerweile einen Rekord an leerstehenden Immobilien, laut Umweltbundesamt 50.000 Hektar“, so Walter Temmel. „Die Politik muss dafür sorgen, dass nicht unnötig Flächen betoniert und damit für immer versiegelt werden.“

Walter Temmel

Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Umwelt

E-Mail:
walter.temmeloevpklub-bgldat